Meldungen

Newsletter 3/2014

der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)


Liebe Waldfreunde,


in der SDW hat sich wieder vieles getan. Ich hoffe, es ist für Sie das ein oder andere Interessante dabei und Sie bekommen Lust mitzumachen und sich für den Wald zu engagieren.

 

Besonders hervorheben möchte ich die SDW-Exkursion in den Steigerwald im September unter der bewährten Leitung von Helm-Eckart Hink. Bei dieser Exkursion ist es möglich, als Waldfreund in die Welt des Waldes und der Förster zu schnuppern. Was ist aktuell los im Wald? Welche Probleme gibt es und wie packt man sie an? Das Programm zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche und spannende Mischung aus Vorträgen und Spaziergängen aus. Die Vorträge sind dabei allgemeinverständlich formuliert, sodass sie auch für Laien gut verständlich sind. Nicht umsonst gibt es eine treue Anhängerschaft, die jedes Jahr mitfährt. Dieses Jahr sind noch einige Plätze frei. Wir freuen uns auf neue MitfahrerInnen.


Im Herbst bieten drei Landesverbände Tagungen und Exkursionen zum Baum des Jahres, der Traubeneiche, an. Bei allen werden besonders schöne Exemplare von Eichen besucht und mit viel Informativem ergänzt. Bei unserer aktuellen Aktion, dem Denkmal für 25 Jahre Wiedervereinigung, steht die Eiche für das wiedervereinigte Deutschland. Weitere Infos dazu im Newsletter!


Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und viele interessante Anregungen!

 

Sabine Krömer-Butz
SDW-Pressereferentin 


Quelle: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bundesverband e.V.

Dateianhang:

SDW Newsletter 3/2014

Dateityp: .pdf - Dateigröße: 1.2 MB - Erstelldatum: 22.07.2014