Das Zertifikat Waldpädagogik

Ausgezeichnete Bildung für eine nachhaltige Entwicklung

Durch die Zertifizierung wird ein bundesweiter Qualitätsstandard eingeführt.
Sie berücksichtigt länderübergreifend abgestimmte Mindeststandards.


Um das Zertifikat in Rheinland-Pfalz zu erlangen, müssen

  • mehrere Module besucht,
  • ein 40-stündiges Praktikum abgeleistet
  • und eine Projektarbeit geschrieben werden.

 

Die Qualifizierung schließt mit der Prüfung „zum zertifizierten Waldpädagogen/zur zertifizierten Waldpädagogin“ ab. Wesentliche Themenfelder sind

  • Pädagogik,
  • Wald,
  • Forstwirtschaft,
  • Jagd,
  • Ökologie
  • und Recht.

Die regelmäßige Weiterbildung (D-Modul) ist Teil des Zertifikats.
 

Träger des Zertifikats Waldpädagogik in Rheinland-Pfalz sind

Logo_MUEEF_2016x.gif logo_mwwk-rlp.gif

In Kooperation mit


logo_anu-rlp.jpg logo_ljv-rlp.png sdw-rlp_logo2.gif

Koordiniert durch


logo_landesforsten_farbig_klein.gif