Meldungen

Gemeinsam für den Wald der Vielfalt

Kreativwettbewerb für Schulen in Rheinland-Pfalz

poster_gemeinsam_fuer_den_wald.jpg

Artenreiche und gemischte Wälder sind vielfältige und wertvolle Lebensräume für unterschiedlichste Arten von Pflanzen, Pilzen, Wildtieren und Insekten. Diese Vielfalt ist auch notwendig, damit der Wald seine wichtigen Aufgaben erfüllen kann, als bedeutender Klimaschützer, Wassersspeicher und Lebensraum. Noch dazu versorgt er uns mit dem nachwachsenden und vielseitigen Rohstoff Holz.

Die Förster in Rheinland-Pfalz wissen das und haben schon vor Jahren damit begonnen die Wälder zukunftssicher zu machen. Aber das geht nicht von heute auf morgen.

Die extreme Hitze und Trockenheit der vergangenen Jahre setzt dem Wald zunehmend zu, schädigt ihn und lässt viele Bäume absterben, auch Laubbäume. Der Erhalt und die Anpassung der Wälder ist eine Aufgabe für Generationen, und wir alle können einen Beitrag dazu leisten.


Was kann jede/r Einzelne, dafür tun, dass es dem Wald besser geht?

Welche Möglichkeiten hat man als Klasse oder gar ganze Schule um dem Wald zu helfen?


Um diese Fragen geht es beim Kreativwettbewerb „Gemeinsam für den Wald der Vielfalt“, den die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Landesverband Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz und Landesforsten ausrichtet.


Katrin Eder, die Wald- und Klimaschutzministerin ist dabei die Schirmherrin.


Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 (= "Junior") und 4 bis 10 (= "Teens"). Ob Fotostory, Film, Gedicht oder Mitmach-Aktion, die Einreichung des Beitrags erfolgt dabei ganz zielgruppengerecht digital.


Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.


Einsendeschluss ist der 28.04.2023.


⇒ Weitere Infos zu diesen Wettbewerb finden Sie unter dem Internet-Link ⇒ wir-fuer-den-wald.de

umweltministerin_eder-300x291.png
 

Nur wer das Klima schützt, kann dem Wald helfen.
Eure Hinweise und Euer Engagement
sind wichtig.


Katrin Eder

Wald- und Klimaschutzministerin
Schirmherrin des Kreativwettbewerbs