Meldungen

Rheinland-Pfalz - Ein Land pflanzt Zukunft

Nicht erst mit den Trockenjahren 2018 und 2019 ist der Klimawandel in den Wäldern Deutschlands angekommen und hat zu dramatischen Absterbeerscheinungen geführt. Sie werden auch als Waldsterben 2.0 bezeichnet, übertreffen jedoch die Schäden des Waldsterbens der 1980/90er Jahre in ihrer Auswirkung und der Problematik. 73 % aller Bäume in Rheinland-Pfalz zeigen Schäden auf, die unter anderem auf den Klimawandel zurückzuführen sind. 133 Bäume oder 2.100 m² Wald kommen rein rechnerisch auf jede Bürgerin und jeden Bürger in Rheinland-Pfalz.


Gemeinsam mit Ihnen möchte der Landesverband aktiv werden. In Zusammenarbeit mit Kommunen, Forstzweckverbänden und Landesforsten RLP sollen die Schadflächen wieder aufgeforstet werden.


Jeder Bürger und jede Bürgerin kann hierzu einen Beitrag leisten, direkt vor Ort. Hierzu haben wir verschiedene Pflanz- und Aufforstungsprojekte geplant die wir Ihnen hier in den kommenden Wochen vorstellen wollen und um Ihre Unterstützung bitten.

 

  • Heidenfeldwald, Kreis Bad Dürkheim
    Die Flächengröße, die mittlerweile käferbedingt, kahl liegt, beträgt im Lambsheimer Wald mittlerweile knapp 4 ha. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir begonnen durch gemeinsame Pflanzungen mit der Gemeinde, Schülern aus der Gemeinde oder auch Jägern entgegenzusteuern. Aus den Waldbesitzern im Forstrevier gilt meine Bewunderung besonders den Gemeinden Lambsheim und Gerolsheim, die trotz großer Distanz zu ihrer eigentlichen Gemeindefläche den Waldbesitz gehalten haben.“ so Revierleiterin Isabelle Behret.

    Die SDW möchte dieses Engagement unterstützen und zu Baumspenden aufrufen. Im Frühjahr 2020 sollen gemeinsam mit allen Beteiligten 2500 Bäume aufgeforstet werden.
    In so genannten Klumpen sollen Vogelbeere und –kirsche, Hainbuche, Sommerlinde, Zerreiche und Baumhasel gepflanzt werden. Entlang des Waldrandes sollen zusätzlich auch Sträucher wie Sanddorn, Holzapfel, Schlehe und Weißdorn gepflanzt werden.

Link zum Artikel:

"Neue Wälder"- Aktion der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald zur Wiederaufforstung und Aufforstung von Wald