Meldungen

Wald-Jugendspiele 2021 - Maitermine pandemiebdingt abgesagt

14.04.2021


Wir haben lange gezögert und bis zum Schluss versucht an den landesweiten, wenn auch in verkleinerten Rahmen stattfindenden Wald-Jugendspielen in diesem Jahr festzuhalten. Es hatten sich fast 7.500 Schülerinnen und Schüler bereits angemeldet.


Leider haben sich die Corona-Fallzahlen und Inzidenzen in diesem Frühjahr nicht in die gewünschte Richtung entwickelt.


Es fällt uns aber dennoch schwer die gesamten Wald-Jugendspiele sofort abzusagen.


Auf Grund der weiterhin hohen Inzidenzwerte, ab auch wegen der steigenden Betroffenheit gerade jüngerer Menschen durch die Virusmutationen müssen, auch aus Gründen der Planungssicherheit, die Wald-Jugendspiele in Abstimmung mit dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten und dem Ministerium für Bildung erst einmal für die im Mai geplanten Termine abgesagt werden.


Wir schützen damit auch die zahlreichen Helferinnen und Helfer, die teils ehrenamtlich die Wald-Jugendspiele untersützen und bei denen nicht wenige altersbedingt eher zur Risikogruppe gezählt werden müssen.


gemeinsam_fuer_den_wald.gif

Hinweis auf ein alternatives Wettbewerbangebot.

Eine mögliche Alternative könnte die Teilnahme an dem noch bis Ende Mai laufenden eigenständigen Kreativwettbewerb sein.


Unter dem Motto "Gemeinsam für den Wald" richtet sich dieser Wettbewerb mit unterschiedlicher Anforderung und Bewertung an Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 (= "Junior") und 4 bis 10 (= "Teens").


Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.


Weitere Infos zu diesen Wettbewerbs-Angebot finden Sie unter dem Internet-Link
⇒ wir-fuer-den-wald.de.